Kontakt

Millaphon Records GmbH

Ursulastr. 9

80802, München

 

Mail:

presse@millaphon.de

Tel: 089/452 053 0

ANFRAGEN ZU MEHMET SCHOLL: Mehmet Scholl nimmt

derzeit keine Auftritts/ Film/ Interview Anfragen an. 

© 2019 by Millaphon Records. 

/

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz YouTube Icon

Kurios-krude Geschichten über das Leben, den Tod und alles was dazwischen liegt sind die Spezialität von Dreiviertelblut – und natürlich sie musikalisch und poetisch zu beflügeln. Das einstige Duo aus Komponist Gerd Baumann und Texter Sebastian Horn ist zu einer siebenköpfigen Band angewachsen, und der unverkennbare Dreiviertelblut-Sound ist voller, komplexer, vielschichtiger und mitreißender geworden.

cover front.jpg
Kartonstecktasche_DREIVIERTELBLUT_Diskot
Cover-front-gr-500x500.jpg
image002-557x500.jpg

„Was entsteht, wenn man den Geist des Punk mit der Seele der Volksmusik, die Wucht des Rock mit der Verspieltheit des Jazz vereint, und das Ganze mit bayrischer Mundart kreuzt?“ (Maggie Zurek, Okt 17) 

 

Dreiviertelblut! Bananafishbones-Sänger Sebastian Horn und Filmkomponist Gerd Baumann haben sich gesucht und gefunden und bringen seit ihrer Begegnung 2006 zeitlos schöne Lieder auf die Welt. Kurios-krude Geschichten über das Leben, den Tod und alles, was dazwischen liegt, sind Ihre Spezialität – und natürlich, sie musikalisch und poetisch zu beflügeln. Was als Ganzes dabei entsteht, könnte man am besten als "Phantastischer Realismus" bezeichnen.

Das einstige Duo ist zu einer siebenköpfigen Band angewachsen, der unverkennbare Dreiviertelblut-Sound ist voller, komplexer, vielschichtiger und mitreißender geworden. Ihre Songs vereinen, was als kaum vereinbar gilt: das Bairische als Seelensprache, ein sehnsüchtiges Lächeln in der tiefsten Trauer, Jazz und 70´s Moog Synthesizer, Zwiefacher und Punkschlagzeug, der süße Klang der Fliege, die im Mund eines Sterbenden verschwindet…

 

Texte und Musik von Dreiviertelblut spiegeln die Kontroversen und Stimmungen unserer Zeit und laden dazu seit dem 3. Album in die Diskothek Maria Elend. 

Filmische Songs mit dem stilgebenden Widerspruch, ausgerechnet im lebensfrohen Feiern Spiritualität, Demut, Empathie und Hoffnung finden zu können.

Besetzung

Florian Riedl: Klarinette, Bass-Klarinette, Moog-Synthesizer

Dominik Glöbl: Trompete, Flügelhorn

Luke Cyrus Götze: E-Gitarren/Lap-Steel

Benjamin Schäfer: Kontrabass, Tuba

Flurin Mück: Schlagzeug

Gerd Baumann: Gitarren, Gesang

Sebastian Horn: Gesang

Kontakt

Booking:

Eulenspiegel Booking

S.Frie@eulenspiegel-booking.de

Downloads